feuerwehr-wolsdorf.de


Direkt zum Seiteninhalt

Scheunenbrand Räbke 26.09.2017

Einsätze > Einsätze 2015-2017

Scheunenbrand in Räbke am 26.09.2017

Am 26.09.2017, um 19:24 Uhr, erfolgte die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Wolsdorf, gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Räbke, Süpplingenburg und Warberg zu einem Scheunenbrand nach Räbke. Die Ursache des Feuers war ein Blitzeinschlag im Rahmen eines kräftigen Gewitters.
Vom zuersteintreffenden Gemeindebrandmeister Nord-Elm wurde sofort eine Alarmstufenerhöhung veranlasst. Die Freiwilligen Feuerwehren Frellstedt, Köningslutter und Süpplingen wurden nachalarmiert.
Weitere Einsatzkräfte an der Einsatzstelle: ASB, Kreisfeuerwehr Helmstedt, Rettungsdienst Kreis Helmstedt und die Polizei.
Trotz des ausgedehnten Feuers ist es den EInsatzkräften gelungen die angrenzenden Gebäudeteile (Vierseitenhof) zu schützen und eine Brandausweitung zu verhindern.
Die Freiwillige Feuerwehr war mit insgesamt 25 Einsatzkräfte im Einsatz. In der Nacht um 02:00 Uhr war Einsatzende und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemelde
t.

WeiterPlayZurück

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü